Nachrichten Bereich "Sport"

    
19.08.2017 09:00 (Sport)
Freude über Sportabzeichen 
(MT) OBERWIESENTHAL: Großen Bahnhof gab es für die Oberwiesenthaler Skilanglaufkinder des WSC Erzgebirge Oberwiesenthal im Wiesenthaler K 3, dem Kulturzentrum in der Stadt am Fichtelberg. Die 6- bis 11-jährigen Sportler erhielten ihr Sportabzeichen. Die Schützlinge von Trainerin Dagmar Höfling meisterten in den letzten Wochen die Übungen für das Sportabzeichen mit Bravour. Der verdiente Lohn – sieben Sportabzeichen in GOLD und zwei in SILBER.
Der Bürgermeister von Kurort Oberwiesenthal, Mirko Ernst, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Toralf Kirsten, dem Präsidenten des WSC Erzgebirge Oberwiesenthal, höchstpersönlich das Sportabzeichen an die jungen Skilangläufer zu überreichen (Bild). (Bildquelle: Stadtverwaltung/Heike Hünefeld)
18.08.2017 11:00 (Sport)
EHV spielt im DHB-Pokal 
(MT) AUE: Handballzweitligist EHV Aue ist am 19. und 20. August erneut Gastgeber bei der 1. Runde im DHB-Pokal. Möglich wurde das, weil die Drittligisten TV Germania Großsachsen und HSV Bad Blankenburg auf die Austragung des Aufeinandertreffen der drei Spiele verzichteten. Am Sonnabend spielen der Erstligist VB 1898 Stuttgart gegen den HSV Bad Blankenburg und der EHV Aue gegen TV Germania Großsachsen. Die Sieger beider Partien treffen dann am Sonntag aufeinander. Nur der Gewinner zieht in die nächste Pokalrunde ein.
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: EHV Aue
17.08.2017 15:00 (Sport)
Sportwochenende in Oberwiesenthal 
(SPl/MT) OBERWIESENTHAL: Eric Frenzel (Bildmitte) war zu Wochenbeginn in Oberwiesenthal als Redner gefragt. Am Wochenende wird das anders sein. Dann ist der Weltklasse-Kombinierer wieder als Sportler aktiv. Die Stadt am Fichtelberg ist Gastgeber beim Sommer Grand Prix der Nordischen Kombination und dem Continental Cup der Damen im Skisprung. Zur Pressekonferenz stimmten neben Eric Frenzel auch Terence Weber (4.v.r.), Arantxa Lancho (2.v.r.) und Selina Freitag (r.) auf Seiten der Sportler sowie Vertreter der Organisation auf den Wettkampf ein.
Wer sich das Programm in Ruhe vor Augen führen möchte, es ist im Internet unter www.wsc-erzgebirge.de zu finden. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: www.wsc-erzgebirge.de
 » M E D I A T H E K  |VideoSportwochenende in Oberwiesenthal  
17.08.2017 09:00 (Sport)
FCE muss in Braunschweig ran 
(MT) AUE: In der 2. Fußball-Bundesliga muss der FC Erzgebirge Aue am Freitag (18.08., 18:30 Uhr) auswärts bei Eintracht Braunschweig antreten. Für die Veilchen ist das nach der Trennung von Cheftrainer Thomas Letsch das erste Spiel unter FCE-Interimstrainer Robin Lenk.
Mehrere Medien berichteten, dass die Spieler Simon Handle, Mirnes Pepic und Fabio Kaufmann von den Einheiten mit der Mannschaft ausgeschlossen wurden.
Der FCE hat nach allen bisherigen drei Pflichtspiele in Meisterschaft beziehungsweise Pokal den Platz als Verlierer verlassen.
15.08.2017 14:00 (Sport)
EHV mit misslungener Generalprobe 
(MT) AUE: Der EHV Aue musste sich in seinem letzten Vorbereitungsspiel beim Sechsten der abgelaufenen Saison, dem VfL Bad Schwartau, mit 23:32 geschlagen geben. Das Spiel verlief bis zur 15. Minute ausgeglichen, bevor die Ostseestädter wegziehen konnten. Dabei profitierten sie vor allem von den technischen Fehlern und den Fehlwürfen der Auer und nutzten ihre mehrfache Überzahl. Beim Stand von 16:11 wechselte man die Seiten.
Die Auer gestalteten die ersten 20 Minuten der 2. Halbzeit wiederum ausgeglichen, bevor man in den letzten zehn Minuten erneut am Torwart des Hausherren mehrfach scheiterte. Am Ende stand ein 32:23 zu Buche.
Das Spiel hat gezeigt, dass die Nordländer ein Kandidat für die ganz vorderen Plätze sind und dass der EHV Aue nach dem Weggang von drei wichtigen Spieler sich noch weiter einspielen muss.
15.08.2017 09:00 (Sport)
Thumer Werfertag folgt auf WM 
(MT) THUM: Unmittelbar nach den Weltmeisterschaften der Leichtathleten trifft sich ein Teil der Werferelite am Kommenden Freitag im Erzgebirge. In seiner Rolle als Bundestrainer der Kugelstoßer sieht Sven Lang (Bild) den Wettkampf in der Heimat als Chance zur Wiedergutmachung nach der WM. Schließlich will David Storl den Fans zeigen, was er wirklich drauf hat.
Besonders spektakulär dürfte das Speerwerfen der Männer werden, wo der neue Weltmeister Johannes Vetter auf starke Konkurrenten trifft. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)
14.08.2017 21:43 (Sport)
Thomas Letsch nicht mehr Veilchentrainer 
(SvS) AUE: Thomas Letsch (im Bild links) ist nicht mehr Cheftrainer der Veilchen. Wie der FC Erzgebirge am Montagabend auf seiner Homepage veröffentlichte, haben sich Letsch und die Vereinsführung bei einem Treffen darauf verständigt. Übergangsweise soll die Mannschaft unter der Leitung von Robin Lenk vom Co-Trainerteam auf die nächsten Spiele vorbereitet werden. Über einen potentiellen Nachfolger für den 48-jährigen Fußballlehrer wurde nichts bekannt.
Die Veilchen hatten in der aktuellen Saison bislang alle Spiele verloren, zuletzt im Pokal gegen den Drittligisten Wehen Wiesbaden.
14.08.2017 21:42 (Sport)
Thomas Letsch nicht mehr Veilchentrainer 
(SvS) AUE: Thomas Letsch (im Bild links) ist nicht mehr Cheftrainer der Veilchen. Wie der FC Erzgebirge am Montagabend auf seiner Homepage veröffentlichte, haben sich Letsch und die Vereinsführung bei einem Treffen darauf verständigt. Übergangsweise soll die Mannschaft unter der Leitung von Robin Lenk vom Co-Trainerteam auf die nächsten Spiele vorbereitet werden. Über einen potentiellen Nachfolger für den 48-jährigen Fußballlehrer wurde nichts bekannt.
Die Veilchen hatten in der aktuellen Saison bislang alle Spiele verloren, zuletzt im Pokal gegen den Drittligisten Wehen Wiesbaden.
14.08.2017 11:00 (Wirtschaft / Sport)
Anmelden zum Beachvolleyball in Schneeberg 
(MT) SCHNEEBERG: Sommer, Sand; Badelatschen, Bälle und sportbegeisterte Menschen – das sind vom 21. bis zum 26. August die Zutaten für Beachvolleyball vom Feinsten in Schneeberg. Wir haben beim Veranstalter nachgefragt.
Peter Stimpel (Bild), Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Bergstadt Schneeberg: "Wir führen dieses Jahr zum neunten Mal das Beachvolleyballturnier auf dem Schneeberger Markt durch. Es ist uns ein Anliegen, Kindern und Jugendlichen einen Sport nahe zu bringen, der vielleicht nicht so alltäglich ist. Dabei werden wir an den Vormittagsstunden die ganze Woche den Schulen der Region wieder die Möglichkeit geben, für die meist 7. und 8. Klassen das Beachvolleyballspiel kennen zu lernen. An den Nachmittagen sind dann die Turniere in der gewohnten Form. Was dieses Jahr neu ist, die Volleyballerpartner, die uns über viele Jahre begleiten, sind jetzt Teil des VC Zschopau. Das ist ein Verein, der sehr hochklassig in Sachsen Volleyball spielt. Und hier werden wir den Regionaltrainer zu Gast haben, der den Jugendlichen wertvolle Tipps geben kann. Am Donnerstagabend ist ein Showkampf einer fast Profi-Mannschaft vorgesehen, die hier Volleyball auf höchstem Niveau demonstrieren wird."
Beachvolleyball auf dem Schneeberger Markt hat das Zeug, zu einer schönen Tradition zu werden. Die Resonanz ist ungebrochen.
Peter Stimpel: "Wir hatten in der Regel in den letzten Jahren um die 50 Mannschaften. Das könnte immer etwas schwanken, weil wir immer auch sehr kurzfristig Anmeldungen erhalten. Die Resonanz, so bei Facebook, ist sehr groß. Wir denken, dass es wieder in der Dimension liegen wird. Insgesamt werden 500 bis 600 Kinder und Jugendliche in der Woche hier Volleyball spielen."
Man kann den Organisatoren der Wohnungsbaugesellschaft Bergstadt Schneeberg ein Stück entgegen kommen, wenn man sich nicht erst auf dem letzten Drücker anmeldet.
Peter Stimpel: "Das wäre für uns immer gut, weil wir dann besser planen können. Es ist uns ja auch ein wichtiges Anliegen, dass wir niemanden ablehnen, der kurz vor Anmeldeschluss kommt. Aber langfristige Planung ist natürlich immer etwas einfacher. Wenn hunderte Kinder auf dem Markt stehen und warten, dass das Turnier los geht und man muss dann erst im Losverfahren klären, weil man es kurz vorher nicht wusste, wie viele Mannschaften teilnehmen, ist das etwas schwierig."
Wer aktiv beim großen Sportspektakel auf dem Schneeberger Markt dabei sein will: bitte schon jetzt anmelden. Außer dem Baggern und Schmettern am Netz gibt es neben den Sandfeldern auch noch ein nennenswertes Angebot.
Peter Stimpel: "Neben den 270 Tonnen Sand, die wir für die Spielflächen benötigen, wird natürlich wieder die Beach-Lounge etabliert. Sie hat im vorigen Jahr das erste Mal stattgefunden und einen tollen Anklang gefunden. Natürlich hatten wir 2016 auch ein tolles Wetter. Wir hoffen mal, dass das Wetter mitspielt und damit ist auch der gesellige Teil nach den Wettkämpfen wieder gewährleistet in der Beach-Lounge unseres Unternehmens."
Freuen wir uns auf die Zeit vom 21. bis 26. August mit attraktivem Beachvolleyball in Schneeberg. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)
14.08.2017 09:00 (Sport)
Sportwochenende in Thalheim 
(GN) THALHEIM: Die Abteilung Handball vom SV Tanne Thalheim war am vergangenen Sonnabend (12.08.) Ausrichter eines besonderen sportlichen Events innerhalb des SV Tanne Thalheim.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die im Sportlerheim von Thalheim stattfand, stand der Handball. Für jede gemeldete Mannschaft galt es, einmal gegen jedes andere Team anzutreten. Geschenkt haben sich die Mannschaften nichts. Schnelle Ballwechsel und gute Teamleistungen bekamen die Zuschauer geboten. Auch die jüngsten Zuschauer, deren Väter auf den Spielfeld in Aktion waren, kamen auf ihre Kosten. Sie spendeten neben viel Beifall auch noch einen lieben Gruß an alle Spieler in die Kamera.
Die gastgebende Abteilung Handball trat natürlich im Spiel mit an, stand aber außerhalb jeder Wertung. Nach einem hitzigen Spielverlauf standen zum Tagesende auch die Platzierungen der vier Mannschaften fest. Die meisten Punkte sammelte die Abteilung Fußball. Sie kam so auf Platz eins. Platz zwei belegten die Ringer, vor der Abteilung Turnen und den Tischtennisspielern.
Bei solchen Veranstaltungen steht der Spaß am Spiel und die Bewegung im Mittelpunkt. Oder man nutzt diese Veranstaltungen als Treffpunkt für ein gutes Gespräch. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)
Seite 1 von 454  1234...452453»
Einträge pro Seite:  510204080